mobilität

Kaiserjet (© Daniel Reiter/Peter von Felbert / Wilder Kaiser)

Kaiserjet (© Daniel Reiter/Peter von Felbert / Wilder Kaiser)

Kaiserjet (© Daniel Reiter/Peter von Felbert / Wilder Kaiser)

 

Kaiserjet:

Der mit der Wilder Kaiser Gästekarte kostenlos benutzbare Kaiserjet Wander- und Bäderbus bringt Sie unkompliziert und schnell zu Ihrem Ziel. Er ist die ideale Alternative zum PKW.

Von Mitte Mai bis Mitte Juni und im Oktober fährt er im Stundentakt. Von Mitte Juni bis September fahren die Busse sogar jede halbe Stunde.

Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier zum download (Link öffnet neues Fenster).

 

Seebus Hintersteiner See:

In Scheffau Dorf können Sie alle 20 Minuten in den ebenfalls kostenlosen Seebus zum wunderschönen Hintersteiner See steigen.

Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier zum download (Link öffnet neues Fenster).

 

Wanderbus Wochenbrunner Alm:

Von der Haltestelle Ellmau Golfplatz (nur ca.100m vom Hubenhof in Richtung Wilder Kaiser) fährt täglich mehrmals ein Minibus zum Wanderstartplatz Wochenbrunner Alm.

Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier zum download (Link öffnet neues Fenster).

 

Wanderbus Hüttling/Moor&More:

Ebenfalls von der Haltestelle Ellmau Golfplatz (nur ca.100m vom Hubenhof in Richtung Wilder Kaiser) bringt Sie ein Wanderbus nach Going Hüttling, wo Sie nur noch einen kurzen Weg zur beliebten Familien-Erlebniswelt Moor & more.

Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier zum download (Link öffnet neues Fenster).

 

Öffentlicher Nahverkehr:

Seit 1.5. ist die Benützung aller öffentlichen Linienbusse in der Region bis Kufstein, Wörgl, St. Johann i.T. oder Kitzbühel in der Wilder Kaiser GästeCard inkludiert! Die Gästekarte ist beim Einstieg dem Fahrer unaufgefordert vorzuweisen.

Hier die Fahrpläne zum download:

Linie 4060: nach St. Johann in Tirol und nach Wörgl und retour
Linie 4006: nach Kitzbühel und retour
Linie 4902: von Kufstein nach Söll und retour

 

Kurzvideo Mobilität am Wilden Kaiser:

Ein anschauliches Kurzvideo zur Mobilität am Wilden Kaiser finden Sie hier (Link öffnet neues Fenster und leitet zu youtube.com weiter).

 

Stand 2019