aktuell

 

CORONAVIRUS COVID19

Zuallererst möchten wir Ihnen für diese schwierige und außergewöhnliche Zeit nur das Beste wünschen. Wir hoffen, Sie und Ihre Familien bleiben gesund!

Wir verstehen, wenn Sie aktuell verunsichert sind und eine bereits gebuchte Reise stornieren wollen oder eine Buchung für die Zukunft vorerst nicht vornehmen wollen. Auch wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Gastgeber bewusst.

Da viele Gerüchte und Mutmaßungen über die Kostentragung bei Stornierungen kursieren, möchten wir Sie über die Situation aufklären:

 

Information für alle Gäste mit Buchungen für eine Anreise im März oder April 2020

Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, sind in Tirol Verkehrsbeschränkungen bis einschließlich 13.04.2020 behördlich angeordnet worden.

Ein Urlaub mit Anreisedatum vor dem 14.04.2020 ist damit jedenfalls unmöglich. Wir gehen davon aus, dass die Lage sich vor unserem geplanten Saisonschluss am 19.04.2020 noch nicht wesentlich entspannt haben wird. Wir haben daher bereits alle Gäste kontaktiert und alle Anzahlungen wahlweise rückerstattet oder auf künftige Buchungen gutschreiben.

 

Information für alle Gäste mit Buchungen für eine Anreise ab Mai 2020 und für Interessierte

Derzeit müssen wir leider davon ausgehen, dass Reisebeschränkungen und/oder Betriebssperren noch für längere Zeit bestehen werden. Wir verstehen, wenn Sie in der derzeitigen Situation schon jetzt über eine Stornierung Ihres gebuchten Urlaubs nachdenken oder sich überlegen, ob Sie einen Urlaub im Frühling/Sommer überhaupt erst buchen sollen.

Das wichtigste vorab: Wir haben ausreichend Toilettenpapier im Haus ;)

Wenn Ihre Anreise aufgrund einer Reisebeschränkung oder einer Betriebssperre nicht möglich ist, sind Sie nicht zur Zahlung von Stornogebühren verpflichtet. Wir werden Ihnen eine geleistete Anzahlung wahlweise rückerstatten oder auf eine künftige Buchung gutschreiben.

Ohne eine bestehende Betriebsschließung und/oder Reiseverbote wären grundsätzlich unsere Gäste zur Einhaltung der Buchung oder zur Zahlung der Stornokosten verpflichtet. Auch eine abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung zahlt bei einer Stornierung aus Vorsicht (und Vernunft) nicht.

Aber auch wenn keine Reiseverbote oder Betriebssperren mehr bestehen, die Situation sich aber noch nicht entspannt hat, werden wir Ihnen natürlich auch bei kurzfristigen Stornierungen keine Stornogebühren verlangen und geleistete Anzahlungen rückerstatten oder gutschreiben.

Jedoch sind finanzielle Hilfeleistungen für uns mit großer Wahrscheinlichkeit vom Zeitpunkt Ihrer Stornierung und der Situation zum Stornozeitpunkt abhängig. Dass uns die derzeitige Lage finanziell ohnehin hart trifft, verstehen Sie bestimmt. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir bei frühzeitigen Stornos von Buchungen für Anreisen ab Mai 2020 derzeit noch auf unseren Stornobedingungen bestehen müssen.

Wir bitten Sie daher für den Augenblick noch um etwas Geduld mit der Stornierung. Ihnen wird kein Nachteil entstehen.

Wenn Sie einen Aufenthalt ab Mai planen, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir vereinbaren eine für Sie risikofreie Rücktrittsmöglichkeit für den Fall, dass sich die Lage bis dahin nicht entspannt hat.

Hier zu Ihrer Information nochmals kurz gefasst die Stornokostenstaffelung für den "Normalfall":

- bis 3 Monate vor dem Ankunftstag: keine Stornokosten
- bis 1 Monat vor dem Ankunftstag: 40 % vom gesamten Arrangementpreis
- bis 1 Woche vor dem Ankunftstag: 70 % vom gesamten Arrangementpreis
- in der letzten Woche vor dem Ankunftstag: 90 % vom gesamten Arrangementpreis
- No-show am Ankunftstag: 100% vom gesamten Arrangementpreis

Die vollständigen Stornobedingungen finden Sie in den AGBH.

 

 

Ab 01.01.2020 heizen wir mit 100% Biogas:

Um unseren ökologischen Fußabdruck weiter zu verkleinern stellen wir mit 01.01.2020 unseren gesamten Gasbezug auf 100% Biogas aus lokaler Produktion um. Das Gas wird hauptsächlich aus Speiseresten und in der Abwasseraufbereitung gewonnen.

Schon bisher haben wir unseren Strom aus 100% Wasserkraft bezogen. Mit der Umstellung auf Biogas wird nun die gesamte im Hubenhof verwendete Energie aus erneuerbaren und umweltschonenden Quellen stammen.

 

Kostenlose Benützung aller öffentlicher Verkehrsmittel mit der Wilder Kaiser GästeCard:

Seit dem 1.5.2019 ist die Benützung aller öffentlichen Linienbusse in der Region bis Kufstein, Wörgl, St. Johann i.T. und Kitzbühel in der Wilder Kaiser GästeCard inkludiert!

Gerne schicken wir Ihnen die kostenlose Gästekarte schon vor Ihrer Anreise an Ihre E-Mail-Adresse. Sie müssen dazu nur den Online-Check-in vollständig ausfüllen. Wir können Ihnen dann den Zugangslink auf Ihre E-Mail-Adresse schicken und Sie können die Karte dem Fahrer oder der Fahrerin ganz bequem am Handy vorweisen.

Sie sparen Geld und schützen die Umwelt!

 

Zertifizierung unserer Bemühungen für einen nachhaltigen Tourismus:

Wir sind stolz, nun mitteilen zu können, dass der Hubenhof als erste Unterkunft im Bereich des Tourismusverbandes WilderKaiser mit dem Österreichischen Umweltzeichen und mit dem EU-Ecolabel ausgezeichnet wurde.

Diese beiden Zertifikate sind der sichtbare Nachweis für unsere Bemühungen, unsere Unterkunft umweltschonend zu gestalten, womit wir schon bei der Generalsanierung des Hauses begonnen haben. Unter anderem sind das:

  • Die Verwendung ökologisch verträglicher und schadstoffarmer Bau- und Werkstoffe.
  • Verschiedenste Energie- und Wassersparmaßnahmen.
  • Die Verwendung umweltschonender Reinigungsmittel.
  • Die Bereitstellung von umweltfreundlichen Verbrauchsmitteln wie Seife, Spülmittel etc.
  • Bewusster Ein- und Nachkauf von regionalen oder fair produzierten und gehandelten Bio-Produkten.
  • Effiziente Mülltrennung.
  • ...und vieles mehr

Wir hoffen, mit unseren Bemühungen einen Beitrag leisten zu können, damit auch unsere Kinder und Enkelkinder noch die traumhafte Natur unserer Region genießen können.