Coronavirus - Information zu Buchungen und Stornos

 

Wir haben weiterhin geöffnet!

Zuallererst möchten wir allen unserer Gäste für diese weiterhin außergewöhnliche Zeit nur das Beste wünschen. Wir hoffen, Sie und Ihre Familien bleiben gesund!

Die Zahlen zum Verlauf der Epidemie lassen es weiterhin zu, dass wir für alle Gäste geöffnet haben, die Lust auf das wunderschöne Panorama des Wilden Kaisers haben. Die Einreise aus allen Nachbarländern ist derzeit uneingeschränkt möglich.

Da Österreich bzw. Tirol von mehreren Ländern nun zum Risikogebiet erklärt wurden, ist leider die Rückreise nicht notwendigerweise unproblematisch. Manche der jeweiligen Länder verlangen negative Corona-Tests oder Quarantäne.

In der Region können Sie jeweils montags, dienstags und freitags Corona-Tests an eigens eingerichteten Teststationen machen. Die Anmeldung und je nach Aufenthaltsdauer auch die Kosten für diesen Test übernehmen wir gerne für Sie.

Für Kurzaufenthalte haben einige deutsche Bundesländer (zB Bayern und Baden-Württemberg) Sonderregelungen erlassen. So müssen Personen die sich weniger als 48 Stunden in einem Risikogebiet – also in diesem Fall Tirol – aufgehalten haben (und laut bayerischer Verordnung nicht an Veranstaltungen teilgenommen haben), müssen bei der Rückreise nach Deutschland keine Quarantänebestimmung einhalten und benötigen auch keinen Corona-Test. Details dazu und die entsprechenden Verordnungen für Ihr Bundesland finden Sie hier.*

Wir verstehen aber, wenn Sie Ihre Reise deshalb über eine Stornierung nachdenken. Wir werden Ihnen bei einer Stornierung natürlich keine Kosten verrechnen, auch wenn diese erst kurz vor Ihrer Anreise erfolgt. Sie können daher entspannt mit uns hoffen, dass die Reisewarnungen wieder aufgehoben werden.

Die Zahlen in der Region sind gegen Null gehend, wenn Sie also trotz der drohenden Quarantäne zu uns kommen wollen, freut uns das sehr.

Natürlich haben wir auch bei uns im Betrieb vorgesorgt und tun alles, um Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm und sicher wie möglich zu machen. Als kleines Appartementhaus fällt uns das glücklicherweise relativ leicht. Alle allgemeinen Bereiche des Hauses werden regelmäßig desinfiziert, Sie finden im Haus auch Händedesinfektionsgelegenheiten. Unser Händedesinfektionsmittel wird von der lokalen Apotheke auf Basis von Alkohol hergestellt.

Alle unserer Mitarbeiterinnen werden zudem wöchentlich auf das Coronavirus getestet, sodass wir im Falle einer Infektion schnell alle in Frage kommenden Kontaktpersonen verständigen und so einen größeren Betroffenenkreis vermeiden könnten.

So halten wir uns und unsere Gäste gesund.

 

 

Buchungen in Zeiten von Covid-19:

Wir verstehen, wenn Sie trotz der derzeitgen positiven Entwicklung aktuell verunsichert sind und eine bereits gebuchte Reise stornieren oder eine Buchung für die Zukunft gar nicht erst vornehmen wollen. Auch wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Gastgeber bewusst.

Wie es aussieht, werden wir uns wohl an das dauerhafte Vorhandensein des Virus gewöhnen müssen. Wir alle hoffen natürlich, dass bald eine effiziente und wirksame Therapie gefunden wird, idealerweise auch eine zuverlässige und sichere Impfung, damit wir aus dem Krisenmodus wieder in den Normalmodus zurückkehren können.

Da viele Gerüchte und Mutmaßungen über die Möglichkeit und Kostentragung bei Stornos kursieren, möchten wir Sie über die Situation für Buchungen und Stornierungen aufklären:

 

Die Situation ist unübersichtlich und ändert sich ständig. Die Zahlen in Österreich erlauben es aber derzeit, dass wir ohne wesentliche Einschränkungen Gäste bei uns willkommen heißen. Die Einreise aus allen Nachbarländern ist derzeit problemlos möglich.

Wir verstehen natürlich, wenn Sie in der jetztigen Situation schon über eine mögliche spätere Stornierung Ihres gebuchten Urlaubs nachdenken oder sich überlegen, ob Sie einen Urlaub überhaupt erst buchen sollen. Daher seinen Sie versichert:

Wenn Ihre Anreise aufgrund einer Reisebeschränkung oder einer Betriebssperre nicht möglich ist, sind Sie nicht zur Zahlung von Stornogebühren verpflichtet. Wir werden Ihnen eine geleistete Anzahlung wahlweise rückerstatten oder auf eine künftige Buchung gutschreiben.

Auch ohne behördliche Einschränkungen sind wir natürlich bemüht, mit allen Gästen eine Lösung zu finden, die für beide Seiten passt. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir derzeit grundsätzlich wieder unsere normale Stornostaffel zur Anwendung bringen.

Wenn besondere Umstände vorliegen, teilen Sie uns diese bitte mit - wir alle sind momentan verunsichert. Wenn Sie also einen Aufenthalt bei uns planen, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir vereinbaren eine für alle passende Lösung für den Fall, dass sich die Lage bis zu Ihrem Aufenthalt zuspitzt.

Die vollständigen Stornobedingungen für den "Normalfall" finden Sie in den AGBH.

 

Weitere Informationen für unsere Gäste aus Deutschland:

FAQ des deutschen Bundesinnenministeriums 

Länderinformation des Auswärtigen Amtes

 

*Bitte um Verständnis, dass die Informationen zu den einzelnen behördlichen Bestimmungen aufgrund der Vielzahl sich schnell ändernder Regelungen nicht notwendigerweise tagesaktuell ist. Wir versuchen natürlich, die Informationen hier möglichst aktuell zu halten.